Für die Kohlroulade

  • 4 – 6 Wirsingblätter
  • 120g Einkorn
  • 240ml Gemüsebrühe
  • 100ml Sojasahne
  • 40 g Sojafrischkäse
  • 1 Tl Curcuma
  • 50g feine Bohnen,
  • 50g Karotten
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Muskatnuss

 

Für das Letscho

  • 300g Bunter Paprika
  • 100g Zwiebel
  • 250g passiert Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 El Rapsöl
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Prise Zucker
  • 1 El gehackte Petersilie
  • Lorbeerblatt
  • 1Tl Thymian gehackt

 

Zubereitung Kohlroulade

Die Gemüsebrühe mit der Sojasahne und dem Curcuma aufkochen. Das Einkorn einrühren und 10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Die Bohnen und die Karotten in klein schneiden. Nach 10 Minuten Garzeit das Gemüse zum Einkorn geben und weiter 5 Minuten köcheln lassen  Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss abschmecken und den Sojafrischkäse einrühren. Den Strunk aus den Kohlblätter herausschneiden. Die Kohlblätter in kochendem Wasser kurz blanchieren, in kaltem Wasser abschrecken damit sie ihre schöne grüne Farbe behalten. Die Fülle auf den Kohlblättern verteilen und die Kohlblätter einrollen. Die Wirsingrouladen in eine Kasserolle legen und mit etwas Wasser untergießen. Die Wirsingroulade im Backrohr bei 180°C ca. 30 Minuten backen.

Zubereitung Letscho

Die Paprika und Zwiebel in Streifen schneiden. Das Öl erhitzen, Zwiebel anschwitzen und die Paprikastreifen dazugeben und kurz mit rösten.  Die passierten Tomaten dazugeben und mit Salz, Pfeffer, Zucker und dem gehacktem Thymian  und Lorbeerblatt würzen. 10 Minuten köcheln lassen und die gehackte Petersilie unterrühren.

 

Das Letscho auf Tellern anrichten, die Wirsingroulade halbieren und auf dem Letscho anrichten. Mit frischen Kräutern dekorieren.

Advertisements