Schlagwörter

,

Zutaten:

  • 150 g Dinkelvollkornmehl
  • 50g Zucker
  • 250ml Sojamilch
  • ½ Packung Weinsteinbackpulver(darauf achten das sie Vegan ist)
  • 1 Prise Salz
  • 12 Stück Holunderblüten (Blattlausfrei :))
  • Ca 500ml Pflanzenöl zum Ausbackenn
  • 2 EL Staubzucker
  • ½ Tl Zimt, gemahlen

Zubereitung:

Aus Mehl, Zucker, Salz, Sojamilch, Backpulver und einer Prise Salz eine glatten Backteig anrühren. Den Teig ca. 20min. Quellen lassen, sollte er zu dick sein können sie ihn mit etwas Sojamilch oder Mineralwasser strecken.

Die Holunderblüten wenn nötig vorsichtig in einer Schüssel mit Wasser Reinigen. Achtung die Blüten sollten zum Backen Vollkommen trocken sein da sonst das heiße Fett zu spritzen beginnt.
Die Hollerblüten bis hinauf an den Stiel durch den Backteig ziehen und in heißem Pflanzenöl ausbacken. Anschließend auf Küchenkrepp kurz abtropfen lassen.
Den Staubzucker mit dem gemahlenen Zimt vermischen und die gebackenen Holunderblüten damit bestreuen, heiß servieren.

Advertisements