Schlagwörter

, , ,

 Für 4 Portionen

Zutaten:

Für den Grießschmarren

  • 250 g Weizengrieß
  • 500 ml Sojadrink
  • 100 g Sojamargarine
  • 40 g Rohrzucker
  • Bourbon Vanillezucker
  • Zitronenschale
  • Rosinen
  • Salz
  • Staubzucker (zum Bestreuen)

Für die Vanille-Kardamon-Kirschen

  • 300 g Weichseln (entkernt, auch Tiefkühlware möglich)
  • 80 g Rohrzucker
  • 80 ml Orangensaft
  • 80ml Apfelsaft
  • 1 kleine Vanilleschote
  • 1 Scheibe Ingwer
  • 4 Kardamonkapseln
  • etwas Orangenschale einer unbehandelten Orange, abgerieben
  • 2 EL Maisstärke

Zubereitung:

In einem Topf den Sojadrink aufkochen lassen. Etwas salzen und Zitronenschale und Rosinen zum Sojadrink geben. Grieß langsam einlaufen lassen und unter ständigem Rühren einkochen. Die Grießmasse auf ein befettetes Blech ca. 2 cm dick aufstreichen und überkühlen lassen.

In einer Pfanne die Sojamargarine schmelzen, Grießmasse zugeben und rösten, bis die Masse trockener wird. Dabei den Schmarren mit einer Gabel vorsichtig in Stücke teilen.

Rohrzucker und  Bourbon Vanillezucker unter den Schmarren mengen und kurz mitrösten bis der Schmarren knusprig und braun ist.

Für Die Vanille-Kardamon-Kirschen den Rohrzucker in einem Topf karamelisieren lassen. Mit Orangen und Apfelsaft ablöschen. Im Fond die Vanilleschote, Kardamonkapseln, Orangenschale und Ingwer zugeben und auf die Hälfte einkochen lassen. Maisstärke mit etwas Wasser glattrühren, In den reduzierten Fond einrühren und damit die Vanille-Kardamon-Sauce binden Die Kirschen einmengen und einmal aufkochen lassen, vom Herd nehmen und die Vanilleschote, Kardamonkapseln und Ingwerstück entfernen.

Den Grießschmarren und die Vanille-Kardamon-Kirschen auf Tellern anrichten und mit Staubzucker bestreuen.

Advertisements