Schlagwörter

, ,

Eine Dessert wie ich es mag, leicht zuzubereiten und optisch doch sehr ansprechend und sie werden jede Menge „MH…“ hören.

Marillenröster mit Seidentofu im Glas

  • 12 Stk Marillen
  • 60g Zucker
  • 1 Vanilleschotte, ausgeschabt
  • 4 Kardamonkapseln

 

  • 400g Seidentofou
  • 3 El Agavendicksaft
  • Zitronenschale, gerieben

 

  • 60g Butter
  • 50g Semmelbrösel
  • 80 Haselnüsse, gerieben
  • 60g Rohrzucker

 

Marillen halbieren, Kerne entfernen und die Marillen in grobe Würfel schneiden. Zucker in einer Pfanne schmelzen, Marillen dazugeben und kurz rösten bis der Zucker schön braun karamellisiert ist. Mit Marillennektar ablöschen Vanille dazugeben und ca 5. Minuten bei kleiner Hitze einkochen lassen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Kardamonsamen im Mörser fein mahlen Seidentofu mit dem Kardamon, Zitronenschale und Staubzucker vermengen und mit dem Stabmixer glattrühren.

In einer Pfanne Butter schmelzen, Semmelbrösel, Zucker, Zitronenschalen und Haselnüsse darin kurz anrösten, aber nicht zu dunkel werden lassen

Zum Anrichten alle Zutaten abwechselnd in Gläser schichten mit gehackten Pistazien bestreuen und Minzeblätter dekorieren.

 

Advertisements