Schlagwörter

, , , , ,

Süße Polenta, schmeckt das?
Ja und wie! Lange Zeit konnte ich Polenta nicht ausstehen dies hat sich jedoch grundlegend geändert. Für dieses Rezept verwende ich ganz fein gemahlenes Maismehl das schmeckt einfach cremiger und passt hier einfach besser.  Wer weiße Polenta bekommen kann sollte das Rezept auch mal damit ausprobieren.

600ml Sojamilch
140g feines Maismehl (Polenta)
5 El Ahornsirup
1 Prise Salz
2 Birnen
40g Gojibeeren
3 El brauner Rohrzucker
2 El Kürbiskerne, gehackt

Die Sojamilch mit einer Prise Salz in einem Topf erhitzen und das Maismel mit einem Kochlöffel einrühren. Auf kleinster Hitze fünf Minuten köcheln lassen anschließend 10-15 Minuten ausquellen lassen. Den Ahornsirup unter die Polenta Rühren.
Die Birnen halbieren, Kerngehäuse ausschneiden und in Spalten schneiden. In einem Topf den Zucker mit 6 El Wasser aufkochen und karamellisieren  lassen. Die Birnenspalten und Gojibeeren zum Karamell geben und kurz durch schwenken.

Die cremige Polenta in Schüssel füllen und mit den Birnenspalten und Gojibeeren garnieren. Mit gehackten Kürbiskernen bestreuen.

Advertisements