Schlagwörter

, ,

Auberginen Humus

Bild © Alexandra Schubert

200g Auberginen
250g Kichererbsen, gekocht
5 El Olivenöl
Saft einer halben Zitrone
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
2 El Tahini
Prise Meersalz
Pfeffer schwarz aus der Mühle

Die Auberginen einstechen und im Backrohr ca 50 min bei 200°C backen bis die Auberginen weich sind. Die Auberginen anschließend aufschneiden und ausschaben. Die Auberginen mit den Kichererbsen und den restlichen Zutaten im Mixer zu einer feinen Paste verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Paprikaaufstrich

Bild © Alexandra Schubert

3 Paprika, rot
1 Aubergine
150g Seidentofu
2 Knoblauchzehen
1 TL Salz
Pfeffer
1 TL Paprikapulver, scharf
1 Msp. Zucker
2 EL Balsamico Essig
4 Ell Olivenöl

Die Paprika halbieren, entkernen und im Backrohr bei 200°C backen bis sich die Haut schwarz verfärbt. Die Paprika auf ein Teller legen und mit Frischhaltefolie abdecken. Die Auberginen einstechen und im Backrohr bei 200°C ca 50 min backen bis sie weich sind. Die Paprika und die Auberginen schälen und in einem Sieb gut abtropfen lassen. Das abgetropfte Gemüse mit dem Seidentofu, Olivenöl und den Gewürzen im Mixer zu einer glatten Creme verarbeiten. Mit  Paprikapulver, Zucker , Essig würzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Advertisements